Schiessportverein Wettingen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Unser Verein

Der Schiesssportverein Wettingen blickt auf eine lange Vereinstradition zurück. Der Verein wurde 1872 gegründet. Die heutige Form und den aktuellen Namen hat er im Jahre 2002 durch die Fusion der Arbeiterschützen, Schützengesellschaft und der Feldschützengesellschaft Wettingen erhalten.

Neben dem sportlichen 300 Meter Schiessen steht in unserem Verein die Kameradschaft im Zentrum. Im sportlichen Bereich messen sich drei Generationen im selben Wettkampf und zu Beginn des Wettkampfes ist noch nicht klar, welche Generation gewinnen wird.

Die sportlichen Aktivitäten finden hauptsächlich ab März bis September statt. Einige hartgesottene dürstet es aber auch bei Schnee und Eis nach ihrem Hobby. Diese besuchen dann z.B. ein Klausschiessen oder ein anderes Gruppenschiessen im Spätherbst oder Winter.
Ansonsten finden in der kalten Jahreszeit eher die gemütlichen Anlässe statt. So wird jedes Jahr eine Jassmeisterschaft ausgetragen.

Im Frühling, zusammen mit der Schiesssaison, beginnt auch der Jungschützenkurs. Hier wird allen interessierten Schweizer Jugendlichen zwischen 17 und 20 Jahren die sichere Handhabung des Sturmgewehrs 90 unentgeltlich vermittelt.

Im Auftrag von Bund und Gemeinde führen wir auch die Obligatorischen Bundesübungen durch. Um hohe Sicherheit zu gewährleisten und möglichst kurze Wartezeiten zu haben, stehen jedes mal ca. 12 unserer Mitglieder im Einsatz.

 

 

Gruppenfoto der Teilnehmer